The Disaster Artist
The Disaster Artist, (Foto: © Warner Bros)

Unikino: The Disaster Artist

„The Room“ von Tommy Wiseau gilt als schlechtester Film aller Zeiten. Und erhielt dadurch Kultstatus. „The Disaster Artist“ erzählt nun die Geschichte dieses Regisseurs, dieses Films und die absurde Verstrickung von Ideen und Verwirklichung. Besetzt mit den Franco-Brüdern, wollen der gespielte Tommy Wiseau und Greg Sestero in Hollywood berühmt werden. Auf kleinen Bühnen werden sie eher belächelt, die großen geben ihnen keine Chance. Da beschließt Tommy, einfach selbst einen Film zu drehen. Abstruse Szenenbilder, Handlungen an der Kontinuität vorbei, Dialoge ohne Sinn – der Film scheint ohne Zweifel mit großer Leidenschaft und Kreativität produziert zu werden, verliert sich aber dabei in sich selbst. Doch was „The Disaster Artist“ zeigt, ist nicht das Versagen des Regisseurs. Es ist ein Loblied auf Freundschaft, künstlerische Selbstverwirklichung und das Nachgehen seiner Träume.

http://www.unikino.uni-halle.de



Auditorium Maximum (Audimax), Universitätsplatz 11, Tel. 0345/ 552 0, www.uni-halle.de

05.07.2018: 20.00 bis 22.00 Uhr

Martin-Luther-Universität Halle

0345/ 55 20
Zur Webseite

Anfahrt:

Universitätsplatz 11
06108 Halle


Haltestelle // 136 m entfernt

Neues Theater
Große Ulrichstraße
06108 Halle
Tram: Linien 3,7,8 Bus: Linie 97