Kate Westbrook
Kate Westbrook, (Foto: © Sergio Amadori)

Kate Westbrock - Granit

Obwohl sie in England geboren wurde, verbrachte Kate Westbrook einen Großteil ihrer Kindheit in den USA und Kanada. Nach ihrem Kunststudium an der Bath Academy of Art (Corsham), arbeitete sie als Malerin und lehrte am Leeds College of Art, einem Zentrum für experimentelles Theater und Performancekunst. Mitte der 70er Jahre wurde sie Mitglied der Mike Westbrook Brass Band und konzentrierte sich ganz auf die Doppelkarriere als Malerin, Sängerin und Musikerin. Sie gilt als freie Performancekünstlerin, die der zeitgenössischen Musik, der Oper, dem Jazz und dem Volkslied nahe steht (30 veröffentlichte Tonträger!). Sie spielte mit dem London Symphony Orchester und hat Brecht/Weill, aber auch Rossini und Lieder von den Beatles gesungen.

GRANITE ist ihr neustes Projekt. Kate‘s Texte sind von ihrer Liebe zu Dartmoor und seinen Granitsteinbrüchen inspiriert. Kates erstaunliche Stimmlage und ihre auffallend originellen Texte werden ergänzt von Mike Westbrooks genre-sprengender Partitur und das herausragende und erfinderische Spiel von Kates neuer Gruppe.

Kate Westbrook (voice, whistling), Roz Harding (saxes), Jesse Molins (g), Matthew North (g), Billie Bottle (e–bass), Mike Westbrook (p,keys), Coach York (dr)

www.womeninjazz.de



St. Georgen-Kirche, Glauchaer Straße 77, Tel. 0345 290 80 00, www.evangeliumsgemeinde.de

26.04.2019: 20.00 bis 22.00 Uhr

Cultour-Büro Halle

0345/ 202 48 46
Zur Webseite

Anfahrt:

Glauchaer Straße 77
06110 Halle


Haltestelle // 449 m entfernt

Franckeplatz
Rannische Straße
06108 Halle
Tram: Linien 1, 3, 4, 6, 7, 8, 9, 11, 95 Bus: Linien 91, 97