Hans-Peter Feldmann: Figur David
Hans-Peter Feldmann: Figur David, (Foto: © VG Bild-Kunst, Bonn 2018)

Ideale. Moderne Kunst seit Winckelmanns Antike

Die von dem Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) zusammen mit der Martin-Luther-Universität erarbeitete Ausstellung dokumentiert nicht nur Winckelmanns historische Verdienste, sondern verfolgt die künstlerische Auseinandersetzung um die Antike vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Zunächst wird auf Winckelmann selbst rekurriert, auf seine epochalen Beschreibungen antiker Skulpturen, die Genese von Abguss-Sammlungen sowie das Bildungserlebnis von Künstlern, die nach Italien fuhren. Zentrales Moment ist die Wiedergewinnung der Antike, die sich in der "Weimarer Klassik" kunsttheoretisch und literarisch ausdrückte. Zu den vertretenen Künstlern gehören Max Beckmann, Hermann Blumenthal, Hans-Peter Feldmann, Achille Funi, Hermann Haller, Georg Kolbe, Otto Meyer-Amden, Manfred Pernice, Michelangelo Pistoletto, Oskar Schlemmer und Georg Schrimpf.

http://www.kunstmuseum-moritzburg.de



Kunstmuseum Moritzburg, Friedemann-Bach-Platz 5, Tel. 0345/ 212 59 0, www.kunstmuseum-moritzburg.de

18.03.2018 bis 10.06.2018

jeweils
So.: 10.00 bis 18.00 Uhr
Mo.: 10.00 bis 18.00 Uhr
Di.: 10.00 bis 18.00 Uhr
Do.: 10.00 bis 18.00 Uhr
Fr.: 10.00 bis 18.00 Uhr
Sa.: 10.00 bis 18.00 Uhr

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

0345/ 775 15 26
Zur Webseite

Anfahrt:

Friedemann-Bach-Platz 5
06108 Halle


Haltestelle // 220 m entfernt

Moritzburgring
Geiststraße
06108 Halle
Tram: Linien 3, 7, 8