In der Ausstellung oder dem Museum (Beispielfoto)
In der Ausstellung oder dem Museum (Beispielfoto), (Foto: © Pirod 4d, Pixabay)

Torgau - Residenz der Renaissance und Reformation

Die Ausstellung „Torgau. Residenz der Renaissance und Reformation“ wird von der Rüstkammer konzipiert und fasst thematisch die seit 2012 gezeigten Sonderausstellungen mit einzigartigen Ausstellungsstücken zusammen. Die Themen "Das WORT im Bild. Biblische Darstellungen an Prunkwaffen", "Die sächsischen Leibtrabanten" und "Fürstenhochzeiten in Torgau" werden um die Repräsentation der sächsischen Kurfürsten und ihres Hofes zu Beginn des 17. Jahrhunderts bis in die Zeit des Dreißigjährigen Krieges ergänzt: Ein prachtvolles Fürstengewand aus italienischem Goldbrokat, kostbare Rapiere, reich verzierte Feuerwaffen oder auch ein beeindruckendes Trinkspiel in Gestalt einer Kanone zeigen die glanzvolle Regierungszeit des Kurfürsten Johann Georg I. von Sachsen (1585/1611-1656).

https://www.schloss-hartenfels.de



Schloss Hartenfels Torgau, Schlossstraße 27 , Tel. (03421) 758-10 89, www.schloss-hartenfels.de

12.12.2019 bis 23.12.2019

jeweils
Do.: 10.00 bis 18.00 Uhr
Fr.: 10.00 bis 18.00 Uhr
Sa.: 10.00 bis 18.00 Uhr
So.: 10.00 bis 18.00 Uhr
Di.: 10.00 bis 18.00 Uhr
Mi.: 10.00 bis 18.00 Uhr

Schloss Hartenfels Torgau

(03421) 758-10 89
Zur Webseite

Anfahrt:

Schlossstraße 27
04560 Torgau


Haltestelle // 1.13 km entfernt

Bahnhof Torgau
Dommitzscher Straße 1
04860 Torgau
Sachsen