Der kleine Muck
Der kleine Muck, (Foto: © Annett Pester)

Der kleine Muck

Das morgenländische Märchen ist die berühmte Geschichte vom kleinen Muck, die jeder für ein altes Volksmärchen hält, aber vom nicht einmal 25jährigen Wilhelm Hauff ausgedacht wurde, der begeistert war von den Geschichten aus tausendundeiner Nacht!

Der kleine Muck ist ein Flüchtling, aus dem Vaterhaus vertrieben von der eigenen Verwandtschaft. Ein Junge mit einem »zu großen Kopf«, dem sein Vater nicht zutraute, in der Welt zu bestehen und dem er deshalb nichts beibrachte. Nun ist der Vater tot, und der kleine Muck zieht in die Wüste und hält jede Glasscherbe für einen Diamanten … Wie soll so einer durchkommen? Wie soll der erwachsen werden? Wo ist das Glück für ihn, der es nicht kennengelernt hat?

Regie: Ralf Meyer | Puppen: Louise Nowitzki Bühne und Kostüme: Angela Baumgart | Musik: Sebastian Herzfeld | Dramaturgie: Christoph Werner | Mit: Karin Herrmann, Ivana Sajevic und Christian Sengewald.

Für Kinder ab 7 Jahre und Erwachsene

www.buehnen-halle.de



Puppentheater, Universitätsplatz 2, Tel. 0345/ 511 07 77, ww.buehnen-halle.de

24.10.2017: 10.00 bis 10.45 Uhr
24.10.2017: 14.30 bis 16.30 Uhr
26.11.2017: 16.00 bis 16.45 Uhr
27.11.2017: 10.00 bis 10.45 Uhr

Theater, Oper, Orchester GmbH

0345 5110777
Zur Webseite

Anfahrt:

Universitätsplatz 2
06108 Halle


Haltestelle // 86 m entfernt

Neues Theater
Große Ulrichstraße
06108 Halle
Tram: Linien 3,7,8 Bus: Linie 97