Wie wichtig Marketing ist

Wenn wir ein Unternehmen haben, müssen wir uns auch um dieses und um unsere Kunden kümmern. Marketing gehört zu jedem Unternehmen dazu. Dabei handelt es sich um die konsequente Ausrichtung des Unternehmens auf dem Markt. Wer ein gutes Marketing betreibt, kann Veränderungen auf dem Markt rechtzeitig erkennen und gegensteuern. Selbst für kleine Unternehmen ist Marketing wichtig. Doch worauf sollte man dabei genau achten.

Das richtige Konzept

Egal, ob man einen Bestseller, ein Auto oder ein anderes Produkt verkaufen möchte: Wer weiß, wie und wo er neue Kunden ansprechen kann und welche Medien tatsächlich benötigt werden, hat schon einen großen Vorteil. Dabei gibt es verschiedene Trends, auf die Unternehmer ganz genau achten sollten.

Doch was genau ist ein Marketingkonzept eigentlich? Generell beinhalten die meisten Marketingkonzepte sechs Phasen. Man beginnt mit der Analyse der Situation, also dem derzeitigen Ist-Zustand, sowie künftige Entwicklungen und Marktforschung.

Danach geht es um die Marketingziele. Was möchte man erreichen? Welchen Umsatz strebt man an? Welchen Absatz? Wie sieht es mit der Kundenzufriedenheit und der Bekanntheit des Unternehmens aus?

Erst danach folgt die Festlegung der Marketingstrategien, denn die gesetzten Ziele sollen natürlich auch erreicht werden. Auch das Definieren der Mittel sowie Maßnahmen um die Strategien umsetzen zu können, ist wichtig. Ebenso geht es um die richtige Kostenplanung und um die Frage, wie effektiv die Marketingmaßnahmen sind.
 



Warum ist Marketing so wichtig?

Wenn Kunden das Unternehmen nicht kennen, werden sie logischerweise auch keine Dienstleistung in Anspruch nehmen oder ein Produkt kaufen. Sie können nicht, denn sie kennen es ja nicht. Selbst dann, wenn Kunden rein zufällig auf das Unternehmen stoßen, werden sie vermutlich nichts kaufen, denn die meisten Kunden entscheiden sich für Produkte von Unternehmer, die sie bereits kennen und denen sie vertrauen.

Menschen brauchen Vertrauen in ihre Mitmenschen und in die Unternehmen, bei denen sie schlussendlich kaufen oder sich für eine bestimmte DIenstleistung entscheiden. Marketing ist (und sollte) stets ein langfristiges Instrument sein. Das Unternehmen sollte eine Marke aufbauen, die Persönlichkeit zu bieten hat. Natürlich lässt sich das nicht über Nacht umsetzen, doch wer an seinem Marketing arbeitet, kann viel erreichen.



Soziale Netzwerke

In der heutigen Zeit setzen Unternehmen nicht nur auf Flyer und andere Maßnahmen dieser Art, sondern immer mehr auf soziale Netzwerke. Vor allem Facebook, Twitter und Instagram werden immer beliebter. Die jüngere Generation ist hier vermehrt präsent und wird auf Werbung eher aufmerksam, als bei einem klassischen Flyer, der noch mit der Post zugesendet wird. Die Zeiten haben sich also auch im Bereich des Marketings stark verändert.

Ebenso wichtig sind Newsletter geworden, die per E-Mail an bereits bestehende Kunden versendet werden. In regelmäßigen Abständen wird somit über Neuigkeiten des Unternehmens informiert. Kunden können dadurch nicht nur eine Bindung zum Unternehmen aufbauen, sondern haben auch das Gefühl, dass man sie als Mensch sieht, den man gerne informieren möchte und nicht nur als Kunden. Für ein Unternehmen ist das besonders wichtig, denn nur dadurch können Kunden auch langfristig an das Unternehmen gebunden werden. Kunden wiederum fühlen sich gut aufgehoben und freuen sich, wenn sie immer wieder auch nützliche Tipps und Tricks erfahren.