Urlaub & Meer: Reisevorschläge, um sich in die Sonne zu träumen

An trüben Tagen wie diesen träumt sich manch einer weg aus Halle und an einen sonnigen, warmen Ort. Was jetzt gut tut? Urlaub planen! Ob für einen Wintertrip in den Süden oder für den nächsten Sommer vor der Haustür – Hauptsache, man beginnt schon mal, sich wärmende Gedanken zu machen. Hier sind fünf Inspirationen für Urlaube aller Art.

Fahr’n, fahr’n, fahr’n auf der Autobahn

Das vereinende Element: Sie alle sind am oder auf dem Wasser gelegen. Denn auf die Wellen schauen oder ein Bad im Freien nehmen ist so ungefähr das perfekte Gegenteil zu Herbststürmen und kaltem Nieselregen. Nicht ohne Grund ist der Badeurlaub die liebste Urlaubsform der Deutschen – das hat das Institut für Demoskopie Allensbach bestätigt (Studie als PDF). Und am besten geht es auch noch mit dem eigenen Auto an den Strand. Ohne Stau ist man aus Halle in etwa vier Stunden an der Ostsee, doch ob man da wirklich baden kann? Nach Italien oder Kroatien dauert es mit dem Auto mindestens neun bis zehn Stunden bei gutem Durchkommen. Mit Bus und Bahn fahren nur wenige ans Meer – es dauert in der Regel auch etwa genauso lange, wenn nicht länger. 



Über den Wolken und am Strand

Wer keine zehn Stunden im Auto oder Bus verbringen oder einfach nicht bis zum nächsten Sommer warten will, wählt das zweitliebste Transportmittel: den Flieger. Wo darf es hingehen? Thailand, Malediven, Dubai oder die Kapverdischen Inseln? Viele Fluglinien steuern auch weniger bekannte Urlaubsziele an: Es lohnt sich, ein wenig zu recherchieren, um mit dem Flugzeug der Sonne zu folgen. Wenn man noch kein Stammziel hat, zu dem es einen Jahr für Jahr zieht, kann man auch Freunde und Familie nach schönen Urlaubszielen fragen. Ansonsten helfen das klassische Reisebüro oder das riesige Angebot im Internet weiter.

Selbst in See stechen

Auf dem Wasser unterwegs und dabei entspannen: Das geht bei einer Kreuzfahrt. Im Sommer bei schönem Wetter sogar auf Saale und Elbe oder für Weltenbummler als Luxustrip auf den sieben Weltmeeren. Von Kuba aus durch die Karibik oder von Malta aus übers Mittelmeer nach Sardinien und Mallorca bis zum spanischen Valencia – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Da eine luxuriöse Kreuzfahrt deutlich teurer ist als beispielsweise ein Campingtrip, sollte man die Augen nach guten Angeboten offenhalten und im Vorfeld die Preise mehrerer Anbieter vergleichen. 




Ein Haus am See

Noch haben wir gar nicht über die Möglichkeit gesprochen, in ein Haus am See zu verreisen. Dabei gibt es schon in Sachsen-Anhalt eine ganze Menge Seen, angefangen beim Süßen See im Seengebiet Mansfelder Land mit seinem Campingplatz oder dem Geiseltalsee. Wer eine Ferienwohnung sucht, ohne weit fahren zu müssen, wird auf Seiten wie dieser sicher fündig. Ein etwas weiter entfernter Klassiker des See-Urlaubs ist der Bodensee. Ob im Hotel, in der Ferienwohnung oder zu Besuch bei Freunden; alleine, mit dem Partner, den Freunden oder der Familie; hier kann man sowohl sportlich mit dem Rad unterwegs sein als auch bei einem der vielen Wellnessangebote entspannen oder bei einem Spaziergang die Natur genießen. Wer ein solch schönes Reiseziel hat, hat den grauen Alltag schnell vergessen.

Bildrechte: Flickr MallorcaKim CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten