Der richtige Look für die Silvesternacht in Halle

Zum Jahreswechsel knallen die Korken – knallig und aufregend darf auch das Styling ausfallen, sofern solch ein Look zu Location und Partymotto passt. Doch wie sieht das perfekte Silvester-Outfit eigentlich aus? Ob casual, glamourös oder doch lieber gemütlich und entspannt – es gibt zu jeder Gelegenheit ein passendes Outfit. 

Halles Clubs unsicher machen

Auch wenn Halle sicher nicht den Ruf einer Partyhochburg hat, so gibt es hier dennoch zahlreiche Clubs und Bars, in denen insbesondere an Silvester die Post abgeht. Ob nun im Riff Club, der Flowerpower Halle oder der EasySchorre – das Tanzbein kann an Silvester zu genüge geschwungen werden. Zwischen Glitzerkugeln, bunten Cocktailschirmchen und Stroboskoplicht kann man getrost zu glitzernden Outfits mit Pailletten greifen, um aufzufallen. Auch bunte Trendfarben wie Rot oder Lila passen gut zur fröhlichen Stimmung und können getrost auch im All-Over-Look getragen werden. Gut geeignet sind kurze Kleider, zu denen frau High-Heels trägt; eine Clutch rundet das Outfit ab. Bei solch einem luftigen Outfit sollte man natürlich einen wärmenden Mantel nicht vergessen, damit man sich beim Anstoßen und Raketen steigen lassen nicht verkühlt. 



Gemütlich daheim oder bei Freunden

Wer auf den ganzen Partytrubel verzichten und lieber gemütlich bei sich oder Freunden feiern möchte, kann es in puncto Styling entspannter angehen lassen – die ausgebeulte Jogginghose muss es trotzdem nicht sein, schließlich ist Silvester ein festlicher Anlass. Eine ansehnlichere Alternative sind Joggpants oder Leggins, die zu den Trendhosen dieser Saison gehören und neben anderen Trendteilen derzeit in großer Auswahl in einschlägigen Modeshops zu finden sind. Kombiniert mit einer schicken bequemen Bluse ist man so leger und dennoch festlich gekleidet.



Schick in die Bar

Wer an Silvester nicht zwangsläufig tanzen, aber dennoch unter Leuten sein möchte, ist in einer der zahlreichen Bars von Halle gut aufgehoben. Grundsätzlich sollte die Styling-Frage hier der Bar selbst angepasst werden, um weder over- noch underdressed zu sein. Wer beispielsweise im Enchilada die lange Cocktailliste durchprobieren möchte, sollte sich dem herrschaftlichen Ambiente mit den vertäfelten Wänden und Säulen anpassen und zu einem schickeren Look mit Jumpsuit und High Heels oder einem verspielten Peplum-Shirt greifen. Wen es eher in ein rustikales Irish Pub zieht, der kann getrost auch bei einer lässigen Jeans oder einer gut sitzenden Lederhose bleiben, um im rustikalen Ambiente bei einem Pint Guinness entspannt ins neue Jahr zu rutschen. Ein kleiner Tipp: Wer nach dem Anstoßen um null Uhr doch noch feiern gehen möchte, sollte im Zweifel ein bequemes Paar Schuhe einpacken, um schmerzfrei um die Häuser ziehen zu können – so wird die Nacht zum neuen Jahr ein voller Erfolg.