Wenn der Ernstfall Eintritt: Schlüssel verloren und nun?

Der Schlüssel ist ein meist unbeachtetes Objekt des Alltags. Er wird lieblos in die Handtasche geworfen und ohne Beachtung ans Schlüsselbrett gehängt. Erst wenn der Schlüssel einmal verloren ist, wird klar, wie viel Bedeutung ich beizumessen ist. Schließlich trägt er dazu bei, dass Sie Ihre vier Wände vor unbefugtem Eintreten schützen können, dass Ihre Privatsphäre geschützt ist und auch, dass Sie keinen Diebstahl erleiden. In manchen Situationen sei es beim ausgelassenen Feiern mit jeder Menge Alkohol, bei einem stressigen Alltag oder durch einen Diebstahl, kann es dazu kommen, dass der Schlüssel verloren geht. Wie gehen betroffene in dieser Situation vor? Wen gilt es zu informieren und wann müssen Sie unbedingt zur Polizei?

Schritt für Schritt – Mit Struktur den Schlüssel wiederbeschaffen

Die ersten Sekunden und Minuten, in denen Sie feststellen, dass der Schlüssel verloren ist, gehen mit Panik einher. Das ist ganz selbstverständlich, denn in der eigenen Wohnung befinden sich hochwertige Artikel aber auch die Angst vor den mit dem Verlust einhergehenden Konsequenzen machen Angst. Dennoch gilt es, sich so schnell wie möglich wieder zu beruhigen und strukturiert vorzugehen. Nur so können Sie den Schlüssel in kurzer Zeit wiederfinden oder den Schaden so gering wie möglich halten.



Der erste Schritt umfasst eine weitreichende Suche. Tasten Sie alle Jacken und Hosentaschen ab, die Sie oder Personen, welche mit Ihnen die Wohnung verlassen haben, anhatten. Es kann sein, dass Sie im Stress vergessen haben, in welche Tasche der Schlüssel gesteckt wurde. Wenn auch nach einer intensiven Suche keine Ergebnisse vorliegen, sollten Sie im Autonachsehen oder eventuell noch einmal die Türen, welche es zu öffnen galt, begutachten. Haben Sie den Schlüssel vielleicht im Schloss stecken lassen?

Waren Sie eben gerade noch einkaufen oder im Fitnessstudio mit den Freundinnen beim Yoga? Vielleicht haben Sie den Schlüssel an diesem Ort liegen lassen. Rufen Sie dort an oder durchsuchen Sie den Ort einmal gründlich. Sie können auch bei der Rezeption bekanntgeben, dass Sie den Schlüssel verloren haben. Anschließend gilt es zu einem nahegelegenen Fundbüro zu gehen und bekannt zu machen, dass Ihr Schlüssel verloren wurde.
Wenn Sie in Miete wohnen müssen Sie ebenfalls umgehend den Vermieter informieren. Er kann Ihnen sicherlich sagen, ob der Austausch des Schlosses sofort vonnöten ist. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn am Schlüssel die Adresse oder eine andere Zuordnungsmöglichkeit zu ihrem Wohnobjekt besteht.

Wissenswert: Wenn der Schlüssel zu einer Schließanlage gehört oder gar zu einem öffentlichen Gebäude sowie Ihrem Fahrzeug, müssen Sie sich an die Dienststelle der Polizei wenden. Es gilt jeden unbefugten Eintritt in diese Gebäude oder gar das Auto zu verhindern.
 



Schlüsseldienst informieren – Kosten kalkulieren

Einen Schlüsseldienst gibt es in jeder größeren Stadt. Bevor Sie diesen allerdings informieren, sollten Sie noch einmal in sich gehen, Sind Sie sicher, dass Sie den Schlüssel verloren haben, oder kann es sein, dass er in einer Hosentasche verblieben ist. Schließlich geht mit dem engagieren eines Schlüsseldienstes eine hohe finanzielle Belastung einher. Der Schlüsseldienst Essen bietet Ihnen beispielsweise einen rundum Service. So können Sie auch an Feiertagen oder Wochenenden innerhalb kurzer Zeit Hilfe erwarten. Doch mit diesem Service gehen Sondergebühren einher, die es im Vorfeld zu bedenken gibt.