28. Kurt Weill Fest - Konzerte in Halle

Traditionell kann man Konzerte des Kurt Weill Festes auch außerhalb von Dessau-Roßlau erleben. Im folgenden stellen wir Ihnen einige Highlights und ein paar Konzerte in Halle vor.



Julia Engelmann - Poesiealbum

Mit ihren Worten überwindet Julia Engelmann Grenzen: „Ich hab angefangen aufzuhören wegzurennen. Ich hab beschlossen, ey ich mach es mir jetzt schön. Hab begonnen, alles, was mich stört, nicht „schlecht“ zu nennen, sondern zu ändern. Ich bin groß genug zu gehen!“ Engelmann ist Deutschlands berühmteste Poetry-Slammerin, erfolgreiche Vollzeitpoetin, dreifache Spiegelbestsellerautorin und gilt als Stimme ihrer Generation – und sie kann auch noch singen! Julia Engelmann begeistert ein Millionenpublikum und sorgte bei ihrer letzten Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz für restlos ausverkaufte Termine. Über 50.000 Besucher sahen ihr so liebevoll gestaltetes Programm „Poesie und Musik“. Mit ihrem zweiten Programm „Poesiealbum“ spielte sie auch im letzten Herbst eine restlos ausverkaufte Tour. Im Sommer
2020 wird Julia Engelmann einige ausgewählte Open Airs spielen, bei denen man ihre Wortakrobatik live miterleben kann – so wie beim Kurt Weill Fest 2020 in Halle.

am 5.3. um 20 Uhr im Steintor-Varieté in Halle

Ass-Dur - Quint-Essenz

Ass-Dur – das sind Dominik Wagner und Florian Wagner. Die beiden Musiker stehen für vierhändige Klavierakrobatik sowie nicht ganz ernst zu nehmende musikwissenschaftliche Fachvorträge und mitreißende Musik. Seit Oktober 2019 treten die beiden als das neue Ass-Dur-Duo auf. Die Wagner-Brüder versprechen höchste musikalische Leistung, Komik vom Feinsten und natürlich – sonst wäre es nicht Ass-Dur – sind sich die beiden nie einig. Das Duo bringt Klassik ins Kabarett- Theater und Kabarett ins Konzerthaus. Ihre Herzen schlagen für die Musik (und Dominiks auch noch für schlechte Witze). Mit frischem Schwung starten die Wagners in die neue Ass-Dur-Saison. Florian Wagner ist ein Virtuose am Klavier, gewinnt Gesangswettbewerbe, er kann „Atemlos“ von Mozart spielen und das schlechteste Lied der Welt. Und Dominik ist eben Dominik. Wie immer. Jetzt aber auch großer Bruder. Und das will er zeigen.

am 13.3. um 20 Uhr im Steintor-Varieté in Halle



dorisdean - Das ferne Lied

Dorisdean ist eine freie Performance-Kompanie aus Nordrhein Westfalen, die aus Performern mit unterschiedlichen Körperlichkeiten besteht. Für das Kurt Weill Fest 2020 gestaltet die Gruppe ein Konzert mit Liedern von Kurt Weill und Hanns Eisler. Das Performance-Kollektiv freut sich auf das Kurt Weill Fest: „Wir bewegen uns an die Grenzen unseres Wissens, von fernen Liedern zu unseren eigenen Gedanken geführt. Wir gehen mit der Musik und unseren Stimmen an die Grenzen von Zeit, die Grenzen des Davor und des Danach. Vor dem Krieg, nach dem Mauerfall, vor dem, was noch kommen mag. In schönen festlichen Kleidern wollen wir mit unserem Publikum einen Abend voller Klang, Zerbrechlichkeit, Musik und Stille erleben. Und gemeinsam die Grenzen des Konzertes ausdehnen.“ Seit 2011 erarbeitet „ dorisdean“ Performances zu Fragen des menschlichen Zusammenlebens, der Kommunikation und Inklusion. Die Gruppe erschafft Wahrnehmungsverschiebungen bei den Zuschauern und stellt sich selbst dabei zur Diskussion. Mittels interdisziplinärer Verfahren aus Musik, Tanz und Performance lotet dorisdean Verunsicherung und Achtsamkeit aus.

am 13.3. um 20 Uhr im Kunstmuseum Moritzburg Halle