Radio CORAX gewinnt ersten Platz

Radio CORAX gewinnt ersten Platz und Sonderpreis beim 21. Kinder- und Jugend-Kultur-Preis

Sachsen-Anhalt.

Für die einstündige Radiosendung „Sich was trauen!“ erhielt die Kinderradio-Redaktion „Grünschnabel“ von Radio CORAX den 1. Platz des Kinder-Kultur-Preises Sachsen-Anhalt sowie den Sonderpreis der Jugendjury in der Kategorie Kinder. Ausgerichtet wurde der Kinder- und Jugend-Kultur-Preis 2018 von der Staatskanzlei und Ministerium für Kultur. Die Preise wurden gestern in Magdeburg übergeben.

In der Laudatio heißt es: „Bei den Grünschnäbeln der Kinderredaktion von Radio CORAX aus Halle kommen verschiedene Facetten zusammen, die für uns dafür gesprochen haben sowohl den Beitrag als auch das ganze Projekt mit dem ersten Preis zu würdigen. Das pädagogisch begleitete Projekt bietet Kindern seit vielen Jahren die Möglichkeit, wie man so schön sagt, mal was mit Medien zu machen. Die jungen Moderatorinnen und Moderatoren beginnen hier schon im Grundschulalter das Programm selbst zu gestalten. Schon ab acht Jahren werden hier Themen in der Redaktion gesucht und diskutiert, eigene Musikstücke ausgewählt und mit dem Mikrophon in der Hand Fragen gestellt.“

„Mit dem Preis möchten wir den Grünschnäbeln für die Redaktionsarbeit, die sie jede Woche freiwillig und eigenständig nach der Schule leisten und den tollen eingereichten Beitrag im Besonderen danken. Auch hier noch mal ein Dank an Radio CORAX, das freie Radio aus Halle, das Kindern solche Freiräume bietet und solche Produktionen möglich macht.“

Jeden Sonntag senden die „Grünschnäbel“ von 10 bis 11 Uhr auf Radio CORAX 95.9 FM in Halle und Umgebung. Bereits seit Sendestart im Jahr 2000 gibt es bei Radio CORAX eine Kinderradiosendung. Bei „Gründschnabel“ lernen die Kids im Alter von 8 bis 13 Jahren niedrigschwellig, wie sie selbst Radio machen können, wie sie Themen finden und vorbereiten, Interviews führen und wie sie die Reportagetechnik einsetzen. Das Kinder- und Jugendradio bei CORAX wird von zwei Medienpädagoginnen betreut. Neben den Redaktionen „Grünschnabel“ und den „Black Sheep“ für Jugendliche, gibt es seit Neuestem jeden 4. Freitag im Monat, 19 Uhr auch eine Sendung des Stadtschülerrates aus Halle, Schülerinnen und Schüler absolvieren ihre Praktika bei Radio CORAX, es findet ein Workshop statt für Kinder mit Autismus und es wird mehr live von unterwegs gesendet.

Für die Kinder vom Kinderradio „Grünschnabel“ Hannes, Johannes, Matti, Bela, Paul, Nils, Jonathan, Mika, heißt „Sich was trauen“, den Mut zu haben mit einem Mikrophon auf die Straße zu gehen und Leute nach ihrer Meinung zu Themen zu fragen. Konkret bedeutet es, neugierig nach Fantasiestädten zu suchen, bei Experten nachzuforschen, wie Eis hergestellt wird oder in die Tiefsee abzutauchen.

Mehr Informationen: www.kira.radiocorax.de