Osterfeuer in Halle

Zu Ostern gehört ganz klar - das Osterfeuer. Ursprünglich versinnbildlicht es dabei Christus als Licht der Welt. Heute? Ist es ganz klar Sammelpunkt der Familie und Freunde, um zusammen einen netten Abend zu verbringen. Hier findet ihr alle Osterfeuer am 15. und 16. April in Halle.

In Halle gibt es drei große Osterfeuer. Zwei davon werden am Ostersamstag, dem 15. April, abgebrannt. Das Stadtmuseum Halle lädt zu einem Tag rund um das Osterfest für die ganze Familie in der Zeit von 11 bis 20 Uhr auf der Burg Giebichenstein ein. Ostereiersuche, Burgführung und Schatzsuche, eine Malaktion und ein Osterfeuer, das 18 Uhr entzündet wird, stehen auf dem Programm.

Mit einem großen Osterfeuer wird am Ostersamstag um 17 Uhr traditionell auch am Peißnitzhaus der Winter verabschiedet. Und da man am Feuer besonders entspannt schöner Musik lauschen kann, wird zu einer offenen Akustik Jam Session eingeladen.

Auch am Sonntag ist noch einmal eine Gelegenheit, sich um ein lauschiges Feuer zu kuscheln. Das Heidebad lädt ab 14 Uhr zum offiziellen Beginn des traditionellen Volksfestes am Sandstrand ein. In diesem Jahr wird es  neben dem traditionellem Osterfeuer auch Musik von DJ Steve W. und einer regionalen Blaskapelle geben. Tanzen unterm Sternenhimmel bis in die Nacht. Zu unseren Leckereien im Strandcafé werden zahlreiche Ostereier versteckt, welche die kleinen und großen Gäste suchen dürfen. Kinder können am Lagerfeuer Knüppelkuchen backen oder einen Ritt auf Pony Lotti am Strand genießen.