In Flammen Open Air - Metal ist Freiheit

Genau das versprechen die Macher des „In Flammen“-Open Air in Torgau. Man muss also nicht weit fahren, um ein kleines aber feines Festival zu erleben, welches ganz unkommerziell einfach nur Musik feiert.

Das Festivalgelände liegt idyllisch zwischen Wiesen und Wäldern; und die Hauptbühne steht unter Bäumen. Wer das zum ersten Mal sieht, merkt sofort, dass das Motto nicht nur Phrasendrescherei bedeutet. Insgesamt treten an den drei Tagen 39 Bands auf. Bisher bestätigt sind unter anderen „Lucifers Child“. Mit düsterer Atmosphäre, wilder Raserei und dabei mehr als authentisch besteigen die Griechen die Bühne. „The Order“ nennt sich das aktuelle Album, welches sie zum Besten geben. Bei „Sylvaine“ aus Frankreich sollten alle „Alcest“- und „Mykur“-Fans ganz groß aufhorchen. Diese Band ist ein absoluter Geheimtipp. Die „Skanners“ aus Italien kommen mit 37 Jahren Metal-Erfahrung und einem neuen Album im Gepäck nach Torgau. Die schwedischen Heavy Metal-Überflieger „Enforcer“ und „Gruesome“ stehen ebenfalls auf der Running Order.

Termin: 11.-13.7. in Torgau www.in-flammen.com