Golferlebnistag - Mit der ganzen Familie Golf kennen und lieben lernen

Der Frühling zeigte sich von seiner Sonnenseite, als wir am 6. Mai zusammen mit rund 500 Besuchern den Golferlebnistag 2018 im Golfpark am Hufeisensee begingen.

Während einige nur das Wetter und die entspannte Stimmung genossen, probierten sich mehr als 300 Teilnehmer unter Anleitung von Head-Pro Christoph Jungert und unseren Mannschaftsspielern an verschiedenen Trainingsstationen im Abschlagen, Chippen und Putten aus.

Einblicke in den Golfsport wollten nicht nur Gäste aus Halle und der Umgebung erhaschen: So waren beispielsweise auch Paula aus Leipzig und Annika aus Wernigerode angereist, um heute ihren ersten Golfball zu schlagen: „Wir haben uns die Technik erklären lassen und dann geübt,“ erklären die beiden und bekennen: „Golfen ist schwieriger, als wir gedacht hätten, aber es macht auch viel mehr Spaß, als zuvor angenommen!“ Das Putten und Einlochen habe den beiden besondere Freude bereitet: „Da gehen wir jetzt auch gleich nochmal hin!“

Den ganzen Tag lang wurde so fleißig trainiert, dass die Golfbälle nur so über den Rasen tanzten. Da kam ein kleines Päuschen mit Gratis-Würstchen und -Getränken gerade recht. Zeit für Christoph, einige Mitglieder des Golfclubs über ihre bisherigen Erfahrungen mit dem Sport und der Anlage zu interviewen, bevor es gut gestärkt in die nächste Runde ging. Geschmückt mit Einhörnern und Spinnen auf den rotgetobten Wangen, konnten sich sogar die Kleinsten auf dem kinderfreundlichen Übungsparcours für einen Schnupperkurs im Golfen begeistern, wenn sie nicht gerade die Hüpfburg eroberten – Golfen als Erlebnis für die ganze Familie.

Am Ende freuten sich drei glückliche Teilnehmer obendrein über ihre Gewinne bei der Verlosung, doch gelohnt hat sich der Tag für jeden Besucher.