Countdown für großes Mitmachkonzert mit der Staatskapelle

„(H)alle spielt mit!“ – unter diesem Motto spielt am Samstag, den 27. Mai um 10.30 Uhr ein großes Spontanorchester unter der Leitung von Michael Wendeberg, erster Kapellmeister der Oper Halle, im Rahmen der „Kirchentage auf dem Weg“ auf dem Halleschen Marktplatz.

Nach dem erfolgreichen ersten Mitmachkonzert im vergangenen Sommer lädt die Staatskapelle Halle damit zum zweiten Mal zum gemeinsamen Musizieren auf dem Marktplatz ein. Alle Hallenserinnen und Hallenser, die schon immer mal mit den Profi-Musikern des Orchesters auftreten wollten, können bei diesem Symphonic Mob mitwirken.

„Wir – die Staatskapelle Halle und ich – möchten uns an dem Kirchentag beteiligen und unser Publikum mit unserer Liebe zur Musik anstecken und laden alle herzlich ein, am 27. Mai mit uns zusammen zu musizieren. Wir freuen uns darauf“, so Michael Wendeberg.

Das Mitmachkonzert beginnt um 10.30 Uhr, auf dem Programm stehen die „Carmen“-Ouvertüre, Georg Friedrich Händels „Halleluja“, der „Slawische Tanz“ Nr. 1 von Antonín Dvořák und das Finale der „Reformations-Sinfonie“ von Felix Mendelssohn Bartholdy mit dem berühmten Choral „Eine feste Burg ist unser Gott“ von Martin Luther.

Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung vorab wird gebeten. Das Notenmaterial – im Original und in vereinfachten Fassungen – sowie ein Anmeldeformular sind ab sofort auf der Website www.buehnen-halle.de bereitgestellt.

Auch für Besucher, die dem Spontanorchester zuhören möchten, ist der Eintritt frei.