Lichthaus in Halle
Lichthaus

Lichthaus

Das Lichthaus ist ein Kultur- und Begegnungszentrum mit einem großräumigen Café im Herzen der schönen Saalestadt Halle. Von Mittwoch bis Samstag (jeweils von 14-18 Uhr) lädt das Café ein die fairtrade Kaffeespezialitäten und selbstgebackenen Kuchen zu genießen. Im Café, sowie der Galerie im Obergeschoss, können zu denselben Öffnungszeiten die wechselnden Ausstellungen besucht werden. An den Abenden, in aller Regel ab 20 Uhr, finden regelmäßig verschiedene kulturelle Events statt (Konzerte, Lesungen, Tanz, Talk). Der Dienstag ist bewusst für Begegnung der Menschen im Schülershof-Viertel und Umgebung vorbehalten, welches das Lichthaus positiv mitgestalten will. Als ein solches Begegnungsangebot hat sich inzwischen das Krümelmonster-Café für Eltern mit Kleinkindern jeden Dienstag von 9:30-12 Uhr weit über das Stadtviertel hinaus etabliert.

http://www.lichthaushalle.de



Anfahrt:

Dreyhauptstr.3
06108 Halle



Haltestelle // 181 m entfernt

Hallmarkt
Talamtstraße
06108 Halle
Tram: Linien 2, 10, 11, 94 Bus: Linien 91, 97




Was läuft demnächst hier?

  • Details

    Kleidertausch
    Stadtleben

    Du solltest 2 bis 5 Teile haben, die du leichten Herzens weggeben möchtest. Gleichwertig viel kannst du wieder mitnehmen. Details

  • Details

    Kleidertausch im Lichthaus
    Stadtleben

    Von 16.00 bis 18.30 Uhr kannst du deine neuwertigen Kleider und Accessoires, also Schuhe, Gürtel, Taschen, Handschuhe, Sonnenbrillen, Hüte und und und ... mitbringen. In entspannter Atmosphäre wird begutachtet, anprobiert, beraten und getauscht.... Details

  • Details

    Präsentation: Audioguide un-sichtbares Halle
    Stadtleben

    Studierende der Leipziger Religionswissenschaft stellen ihren Audioguide „un-sichtbares Halle“ vor. Der Audioguide rückt die Stadt in ein neues Licht und zeigt ihre religiöse Vielfalt. Nach kurzer Vorstellung wird dem Projekt bei einem Hörspazier... Details

  • Details

    Einladung zur Eröffnungsfeiers des Audioguides un-sichtbares Halle: Religionsvielfalt entdecken
    Stadtleben

    Der Audioguide un-sichtbares Halle rückt die Stadt in ein neues Licht und zeigt die religiöse Vielfalt in der Nachbarschaft. Kennen Sie den buddhistischen Wolkentor-Tempel? Was bedeuten die gefalteten Hände auf Grabmälern jüdischer Friedhöfe in Halle? Warum strömen jedes Jahr hunderte Nichtkatholiken in die Moritzkirche? Welche Religionsgemeinschaft trifft sich im Bürogebäude direkt am Glauchaer Platz? Details

  • Details

    Ursprung Alter Markt
    Ausstellung

    Nach einem ersten Besuch in Halle im September 2016 hat der Fotograf Mirko Michaelis aus Mannheim seine Liebe zu Halle entdeckt. Im Stadtteil Alter Markt ist ihm eine reichhaltige kulturelle Szene begegnet gestaltet von interessanten Menschen... Details