Schlosskirche St. Trinitatis

Infolge der politischen und kirchlichen Vehältnisse bildeten sich im 16. und 17. Jahrhundert dann doch neben reformierten auch lutherische “Landeskirchen”. Beide Richtungen im “Protestantismus” wollten die preußichen Könige im 19. Jahrhundert zur “Union” vereinen. Gegen diese “Zwangsvereinigung” protestierten vor allem Lutheraner, die später schimpflich “Altlutheraner” genannt wurden. Sie mußten eine eigene “Freikirche” gründen. Lutheraner kamen in anderen deutschen Landen hinzu, die sich teils gegen die preußische Union, teils gegen den herrschenden Vernunftsglauben (Aufklärung) wandten. Erst 1972 vereinten sich alle diese selbständigen Lutheraner in Westdeutschland zu einer Kirche, der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK). Nach der Wende kamen die Altlutheraner in den Neuen Bundesländern dazu.

http://www.selk-weissenfels.de/



Anfahrt:

Zeitzer Str. 4
06667 Weißenfels




Was läuft demnächst hier?

  • Wir haben leider keine Termine gefunden.

    Möchten Sie uns einen neuen Termin melden? Dann nutzen Sie doch unsere kostenfreie Möglichkeit zur Online-Termineingabe.