Marienkirche

Die 1303 geweihte Kirche St. Marien ist eine spätgotische dreischiffige Hallenkirche. Nach Bränden wurde sie im 15./16. Jahrhundert umfassend erneuert und vergrößert. Der reich geschmückte Chor entstand ab 1429. Das Langhaus wurde ab 1465 durch den Baumeister Johann Reinhard gebaut. Der Kirchturm wurde nach einem Stadtbrand im Jahr 1718 im barocken Stil wieder errichtet. Der Weißenfelser Orgelbaumeister Friedrich Ladegast baute 1862 die Orgel mit 2.772 Pfeifen.

Die wichtigsten Ausstattungsgegenstände stammen aus dieser Zeit, als diese Kirche vorübergehend als repräsentative Hofkirche für das Fürstentum Sachsen-Weißenfels fungierte.

Im Jahr 2000 wurde die Stadtkirche St. Marien zur "Kirche des Jahres" Sachsen-Anhalts erklärt.

http://www.ekg-weissenfels.de/



Anfahrt:

Kirchgasse 3
06667 Weißenfels




Was läuft demnächst hier?

  • Wir haben leider keine Termine gefunden.

    Möchten Sie uns einen neuen Termin melden? Dann nutzen Sie doch unsere kostenfreie Möglichkeit zur Online-Termineingabe.