neues Theater in Halle
neues Theater

neues Theater

Das "neue theater" ist das Schauspiel der Stadt Halle. Seit 1980 bildet es den Kern und das Herzstück der Kulturinsel. In den beiden Spielorten SAAL und WERFT bietet das "neue theater" ein vielfältiges Programm von klassischem Sprechtheater über Komödien bis hin zu zeitgenössischen Inszenierungen der Gegenwartsdramatik. In den Sommermonaten lädt der HOF des nt zum beliebten Sommertheater ein und in der Vorweihnachtszeit erfreuen sich Groß und Klein der traditionellen Weihnachtsgeschichte. Gern werden Saal und Werft auch als Gastspielorte für Lesungen und Konzerte genutzt. Die gastronomischen Einrichtungen "Strieses Biertunnel" und das "Café nt" laden zum Verweilen ein.

http://www.buehnen-halle.de



Anfahrt:

Große Ulrichstraße 51
06110 Halle



Haltestelle // 46 m entfernt

Neues Theater
Große Ulrichstraße
06108 Halle
Tram: Linien 3,7,8 Bus: Linie 97




Was läuft demnächst hier?

  • Details

    Die Kleinbürgerhochzeit
    Bühne

    Ein peinlichkeitsreiches Hochzeitgelage mit Familie und Freunden auf vom Bräutigam selbst gezimmerten Möbeln, bei Kabeljau und Creme sowie gehaltvollen Getränken, mit Musik und Tanz und Streit und Zweisamkeiten und Ehekrächen und Gemeinheiten. Details

  • Details

    Der fröhliche Hypochonder
    Bühne

    von Erhard Preuk, Reinhard Straube (Foto) und Klaus-Rudolf Weber Details

  • Details

    Szenen einer Ehe
    Bühne

    nach Ingmar Bergman Details

  • Details

    Anne
    Bühne

    Von Leon de Winter und Jessica Durlacher Details

  • Details

    Bar jeder Kunst
    Bühne

    Ein neues Format, das im Saalfoyer zwischen Tresen und minimaler Auftrittsfläche die neueste Literatur, die unmittelbarsten Phänomene der Kunst und Politik, aber auch klassische und mediale Formate frisch in Szene setzt. Details