Puppentheater in Halle
Puppentheater

Puppentheater

Alle Möglichkeiten der magischen Kombination aus Puppen und Menschen zu entdecken und auf der Bühne auszuspielen, darum geht es dem Puppentheater Halle. Gegründet 1954, neu formiert 1995 durch den damaligen Künstlerischen Leiter und heutigen Intendanten der Kulturinsel Christoph Werner begann das kleinste Ensemble der Saalestadt mit einer ungewöhnlichen Verknüpfung von Schauspiel und Puppenspiel seinen Siegeszug auf Festivals und Gastspielreisen. Sinnliches und intelligentes Puppentheater aus Halle wurde zu einem mit Preisen geehrtem Label auf internationalem Parkett. Vor allem mit den Kinderbuchadaptionen für Zuschauer zwischen 4 und 12 Jahren und - von Anfang an - mit den Inszenierungen für Erwachsene im Abendspielplan wurde das Verhältnis von Schöpfern und Geschöpfen als theatralische Energiequelle vor jährlich etwa 24 000 Zuschauern sichtbar gemacht. Im Jahr 2002 wurde die neue Spielstätte mit zwei Bühnen auf der Kulturinsel eröffnet. Seit Spielzeit 2005/06 ist Atif Hussein Künstlerischer Leiter des Puppentheaters. Das Puppentheater beherbergt für angehende Puppenspieler / Innen ein Puppenspielstudio. Im Sommer 2007 beendeten drei Puppenspiel- Studentinnen der HdS "Ernst Busch" Abteilung Puppenspielkunst nach zwei Jahren Praxis am Puppentheater Halle erfolgreich das Studium mit einem Diplom.

http://ww.buehnen-halle.de



Anfahrt:

Universitätsplatz 2
06108 Halle



Haltestelle // 86 m entfernt

Neues Theater
Große Ulrichstraße
06108 Halle
Tram: Linien 3,7,8 Bus: Linie 97



Was läuft demnächst hier?