Projektmitarbeiter/in zur Erarbeitung von Entscheidungshilfen für die Düngung im Gartenbau

Das Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau (IGZ) ist ein Institut der Leibniz Gemeinschaft (WGL). Das IGZ betreibt strategische Forschung für eine nachhaltige Produktion von Gemüse und Zierpflanzen und trägt damit zur Schonung der natürlichen Ressourcen und zu einer Erzeugung von ernährungsphysiologisch hochwertigen Gemüseprodukten bei.

 

Im Institut ist ab dem 01.01.2018, befristet bis zum 31.12.2018, am Standort Großbeeren, im Rahmen des Drittmittelprojektes „Weiterentwicklung des Entscheidungshilfesystems N-Expert zur Düngebedarfsermittlung im Gemüsebau“ folgende Stelle zu besetzen:

 

Projektmitarbeiter/in zur Erarbeitung von Entscheidungshilfen für die Düngung im Gartenbau

Kennz. 21/2017/4

 

Die Vergütung erfolgt entsprechend Qualifikation und Erfahrung nach dem Tarifvertrag TV–L, Tarifgebiet

Ost bis zur EG 11, 75 % der regulären Arbeitszeit.

 

Die Aufgaben umfassen

  • Erstellen von Basisdaten zur Zu- und Abfuhr von Nährstoffen aus dem gartenbaulichen und gemüsebaulichen Bereich in Rahmen einer Stoffstrombilanz
  • Recherche zu Vermarktungsformen, Verpackungseinheiten und Sicherheitsmargen von Gemüse
  • Befragung von Betriebsleitern, Händlern und Eichämtern
  • experimentelles Erheben von Daten im Vermarktungsbereich
  • Validierung von Datenbanken und Test von Softwareanwendungen

 

Wir erwarten

  • abgeschlossenes Fachhochschul- oder Bachelorstudium im Bereich Gartenbau, Landwirtschaft oder vergleichbare Fachrichtungen
  • fundierte Kenntnisse im angewandten Gartenbau, Praxiserfahrung ist von Vorteil
  • hohes persönliches Engagement und Flexibilität
  • gutes Durchsetzungsvermögen, Entscheidungsfreude und Engagement
  • fließende Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse

 

Wir bieten

  • Mitarbeit in einem interessanten anwendungsorientierten Forschungsprojekt
  • einen herausfordernden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in der Nähe von Berlin

 

Nähere Auskünfte zum IGZ erhalten Sie im Internet unter www.igzev.de. Rückfragen sind möglich bei Dr. Carmen Feller (033701-78368, feller@igzev.de).

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten bereits in der Bewerbung auf eine Schwerbehinderung hinzuweisen.

 

Aussagefähige schriftliche Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 01.11.2017 unter Angabe der Kennziffer (Online-Bewerbungen ausschließlich im PDF-Format an personal@igzev.de) an das IGZ Großbeeren/Erfurt e.V., Theodor-Echtermeyer-Weg 1, 14979 Großbeeren. Aus Kostengründen können nur mit Rückporto versehene Bewerbungen zurückgeschickt werden.

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf Top4Job.de

Auf dieses Stellenangebot können Sie sich auch direkt online bewerben

Zur Online-Bewerbung

14979 Großbeeren, Brandenburg, Deutschland

bis zur EG 11 TV-L Tarifgebiet Ost
Bis: 02.11.2017
Wie: per Post oder per E-Mail

Ansprechpartner*in:

Dr. Carmen Feller
E-Mail: personal@igzev.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf Top4Job.de