Hygienefachkraft (m/w)

Die Region AMEOS Ost gewährleistet mit ihren 16 Einrichtungen an 9 Standorten die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung im somatischen und psychiatrischen Bereich. Die Einrichtungen verfügen über etwa 2.250 Betten und Plätze und beschäftigen rund 3.900 Mitarbeitende.

Hygienefachkraft (m/w)
Ihre Vorteile
  • Einen interessanten, abwechslungsreichen und fachlich anspruchsvollen Arbeitsplatz
  • Eine leistungsgerechte Vergütung
  • Entwicklungschancen in einem dynamischen Umfeld mit flachen Hierarchien
  • Teilnahme an internen und externen Fort- und Weiterbildungen
  • Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz
Ihre Aufgaben
  • IT-basierte Erfassung infektionsrelevanter Erreger und Erstellung mikrobiologischer Statistiken
  • Infektionsprävention nach dem Krankenhaus-Infektions-Surveillance-System (KISS)
  • Unterstützung des bereits bestehenden Teams der Hygienefachkräfte in der AMEOS Region Ost in der Durchsetzung hygienerelevanter Maßnahmen
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Leiter der Abteilung Infektiologie und Hygienemanagement
  • Beratung des Klinikpersonals aus krankenhaushygienischer Sicht
  • Durchführung von Personalfortbildungen, Begehungen und Hygieneaudits in allen Fachbereichen
  • Selbstständige Entwicklung hygienebezogener Informationsstrategien (z. B. Erstellung von Informationsmaterialien)
  • Auswahl hygienerelevanter Verfahren und Produkte
  • Vor- und Nachbereitung von Begehungen durch das Gesundheitsamt und andere Ordnungsbehörden
  • Planung und Dokumentation von Baumaßnahmen in den Klinika
  • Mitarbeit bei klinischen Studien
  • Teilnahme an klinisch-infektiologischen Visiten
Ihr Profil
  • Abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)
  • Idealerweise eine abgeschlossene Weiterbildung zur Hygienefachkraft mit staatlicher Anerkennung
  • Aktuelles, sehr gutes Fachwissen im Bereich der Hygiene und Infektionsprävention
  • Erfahrung im Umgang mit moderner Informationstechnologie
  • Ausgezeichnete Kenntnisse in MS Office sowie der deutschen Sprache
  • Fähigkeit zum selbstständigen Handeln und strukturierten Arbeiten
  • Hohe Sozial- und Kommunikations-, Gender- und interkulturelle Kompetenz
  • Organisationstalent und Durchsetzungsvermögen sowie die Fähigkeit zur berufsgruppenübergreifenden Kooperation
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit innerhalb Sachsen-Anhalts

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf Top4Job.de

Auf dieses Stellenangebot können Sie sich auch direkt online bewerben

Zur Online-Bewerbung

39340 Haldensleben, Sachsen-Anhalt, Deutschland

Bis: 30.10.2017
Wie: per Post oder online über Bewerbungslink

Ansprechpartner*in:

Anita Sube
E-Mail: asub.verw@ost.ameos.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf Top4Job.de