Katharina von Bora - Nonne, Luthers Frau, Frau der Reformation

Katharina von Bora stammte aus adligem Haus. Bereits als Kind war sie von ihren Eltern für den geistlichen Stand einer Nonne vorgesehen. Im Kloster lebte sie nicht weniger als 21 Jahre. Nach ihrer Flucht aus dem Kloster begegnete sie in Wittenberg Martin Luther. Zwei Jahre später wurde sie seine Ehefrau. Wie sie als Nonne und später an der Seite des berühmten Reformators lebte, wie sie ihre Rolle als Luthers Frau gestaltete und wie sie als Witwe die letzten Jahre ihres Lebens verbrachte, wird in dem Vortrag aufgezeigt. Welche Bedeutung die Lutherin noch heute für Frauen und Männer haben könnte, wird abschließend bedacht.

http://



St. Briccius-Kirche, Pfarrstraße 5 , Tel. (0345) 5 23 42 84, www.briccius.de/
Lesecafe im Gemeindehaus

29.11.2017: 19.00 bis 21.00 Uhr
  • kostenlos

Eventmanager

0345-9760936
Zur Webseite

Anfahrt:

Pfarrstraße 5
06118 Halle


Haltestelle // 177 m entfernt

Pfarrstraße
Trothaer Straße
06118 Halle
Tram: Linien 8, 12