Herzlich willkommen in der Demokratischen Volksrepublik Korea?

Dr. Hans Peter Krüger vermittelt uns mit seinen Videoreportagen einen Einblick über ausgewählte Stationen seiner 2014 durchgeführten Privatreise durch Nordkorea. Damals gab es auf der koreanischen Halbinsel noch die Ho(nung, dass Kim Jong Un einen gemäßigteren Kurs in der Innen- und Außenpoli!k seines Landes einschlägt. Im Westen wurde der junge Staats- und Parteiführer gar als „koreanischer Gorbatschow“ gehandelt, eine Fehleinschätzung, wie wir heute wissen. Die privaten Bild- und Videoaufzeichnungen vor Ort unterlagen der Zensur. Sie werden durch Sequenzen aus den Staatsmedien ergänzt. Architektur, Kunst und Kultur, die der Juche- Staatsideologie verppflichtet sind, werden an Beispielen des Stadtbildes von Pyongyang, der Pyongyanger Metro, den Chollima- Filmstudios und den Mansudae-Kunststudios, dem weltweit größten Produzenten von Monumentalskulpturen, vorgestellt. Aufnahmen aus dem Osten des Landes zeigen, wie das Regime versucht, mit ausländischen Touristen Devisen ins Land zu holen.

http://



St. Briccius-Kirche, Pfarrstraße 5 , Tel. (0345) 5 23 42 84, www.briccius.de/
Lesecafe im Gemeindehaus

25.10.2017: 19.00 bis 21.00 Uhr

Eventmanager

0345-9760936
Zur Webseite

Anfahrt:

Pfarrstraße 5
06118 Halle


Haltestelle // 177 m entfernt

Pfarrstraße
Trothaer Straße
06118 Halle
Tram: Linien 8, 12