Du musst nur wollen
Du musst nur wollen, (Foto: © pr)

Du musst nur wollen!

„Arbeit lohnt sich!“, „Jeder kann es schaffen!“, „Du hast es in der Hand!“, „Erfolg ist planbar!“, „Alles, was ihr wollt!“, „Es liegt nur an Dir!“ – das sind die Versprechen der Leistungsgesellschaft. Und so kursiert bei uns das Versprechen, dass jeder durch harte, zielstrebige Arbeit zum verdienten Wohlstand und kommerzieller Teilhabe gelangt. Jedem Mitglied der Gesellschaft wird die gleiche Chance zugesprochen, scheinbar hat jeder es selbst in der Hand, nichts oder sehr viel zu werden, arm oder reich zu sein. Jeder hat ein Anrecht auf maximalen monetären Erfolg – Besitz. Die Erfüllung aller erdenklichen Wünsche und Träume als Zielsetzung unserer Gesellschaftsordnung? Eine wunderbare sorglose Welt. In der Ausstellungszeit wird der Kunst-und Projektraum Kiosk am Reileck von den Künstlerinnen Ina Jänicke, Almuth Lohmann-Zell und Judith Runge, zu einem goldenen Sehnsuchtsort zivilisatorischen Strebens verwandelt. In ihren Arbeiten am Kiosk beschäftigen sich die Künstlerinnen mit Fragen wie: „Ist Erfolg nur am Konsumvermögen zu messen?“, „Besteht wirklich Chancengleichheit?“, „Worin liegt die Motivation zu arbeiten begründet?“, „Was ist das Ziel der Arbeitstätigkeit?“ oder „Wann ist man reich?“. Die Vernissage ist am 17. September um 19 Uhr.

www.herrfleischer.de



hr.fleischers Kiosk am Reileck, Händelstraße 1, Tel. 0345-, herrfleischer.blogspot.de

17.10.2017 bis 05.11.2017

jeweils
Di.: 10.00 bis 20.00 Uhr
Mi.: 10.00 bis 20.00 Uhr
Do.: 10.00 bis 20.00 Uhr
Fr.: 10.00 bis 20.00 Uhr
Sa.: 10.00 bis 20.00 Uhr
So.: 10.00 bis 20.00 Uhr
Mo.: 10.00 bis 20.00 Uhr

Eventmanager

0345-9760936
Zur Webseite

Anfahrt:

Händelstraße 1
06114 Halle


Haltestelle // 92 m entfernt

Reileck
Reilstraße
06114 Halle
Tram: Linien 3, 6, 7, 12, 95 Bus: Linie 97