Veretski Pass mit Joel Rubin
Veretski Pass mit Joel Rubin, (Foto: © Dana Davis)

Abschlusskonzert: Veretski Pass mit Joel Rubin

Gilgul bedeutet im Jiddischen so viel wie Reise oder Metamorphose und auf diese Reise haben sich die Musiker*innen von Veretski Pass (Kalifornien) gemacht.

Schon seit langem ist es eine offene Frage, wie polnische Klezmermusik geklungen hat. Es sind relativ wenige historische Aufnahmen vorhanden und gerade die polnisch-jiddische Kultur hat im Holocaust unglaubliche Verluste an Menschenleben und an kulturellen Gütern erlitten. Veretski Pass haben sich mit dem weltbekannten Klarinettenvirtuosen Prof. Dr. Joel Rubin zusammengetan, um polnische Klezmermusik zu erforschen und hat daraus ein faszinierendes Klangbild geschaffen, das virtuos und einfühlsam zugleich eine der vielen bisher noch verborgenen Welten jiddischer Musik wieder zum Erklingen bringt.

http://juedischekulturhalle.de



Löwengebäude, Universitätsplatz 11, Tel. 0345 552 13 74

05.11.2017: 18.00 bis 20.00 Uhr
  • 16 Euro / 10 Euro ermäßigt

Eventmanager

0345-9760936
Zur Webseite

Anfahrt:

Universitätsplatz 11
06108 Halle


Haltestelle // 136 m entfernt

Neues Theater
Große Ulrichstraße
06108 Halle
Tram: Linien 3,7,8 Bus: Linie 97