Wandelorgelkonzerte anlässlich des Reformationstages

Die Wandelorgelkonzerte werden durch historische Stadtführungen zum Thema «Reformationsstätten in Halle» begleitet. Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen dem Kirchenkreis Halle-Saalkreis, der Stiftung Händel-Haus, der Katholischen Akademie des Bistums Magdeburg in Halle, den Franckeschen Stiftungen, der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik, dem Förderkreis Glockenspiel Roter Turm und der Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH.

15.15 Uhr • Marktplatz • Roter Turm, Carillonkonzert, Carillonneur: N. N. 16.00 Uhr • Händel-Haus • Glashalle , Johann-Gottlieb-Mauer-Orgel von 1770, Organist: KMD Prof. Wolfgang Kupke, Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Halle (Saale) 17.00 Uhr • St. Moritzkirche , Sauer-Orgel von 1925, Organist: Tobias Geuther, Vorsitzender Förderverein Sauer-Orgel Moritzkirche Halle (Saale) e.V. 18 Uhr • Franckesche Stiftungen • Freylinghausensaal Rühlmann-Orgel, eingebaut 1913, Organist: N. N. 19.00 Uhr • Marktkirche , Schuke-Orgel von 1984 und Reichel-Orgel von 1663/64, Organist: Irénée Peyrot, Kantor der Marktkirchengemeinde

http://www.haendelhaus.de



Händel-Haus, Große Nikolaistraße 5, Tel. 0345/ 500 90 103 , www.haendelhaus.de

29.10.2017: 16.00 bis 17.00 Uhr
  • Eintritt frei

Stiftung Händel-Haus

0345 / 500 90 12 5
Zur Webseite

Anfahrt:

Große Nikolaistraße 5
06108 Halle


Haltestelle // 211 m entfernt

Marktplatz
Marktplatz
06108 Halle (Saale)
Tram: Linien 1, 2, 3, 5, 6, 7, 8, 10, 11, 94, 95 Bus: Linien 91, 97