Schönheit und Schrecken - Knut Müller

Muellers zuvor an Originalschauplätzen in Afghanistan, Pakistan, in Bosnien, im Kosovo, im Irak und anderswo aufgenommenen Dokumentarfotos werden aus ihrer Aktualität erlöst, indem die Einzelbilder neu montiert, collagiert, mit Irritationen versehen oder übermalt werden. Dem Photokünstler Knut Mueller geht es um eine zeichenhafte Bildsprache, um das Erreichen einer Wahrnehmungsebene auch jenseits journalistischer Zusammenhänge. Ist dem Kriegsreporter bei seiner Arbeit für Magazine wie DER SPIEGEL und STERN das Digitale lediglich Mittel zum Zweck des Aufzeichnens von Fotos, macht Mueller als Künstler das Digitale selbst zum Zweck: dem Komponieren von Bildern aus Bruchstükken gefundener wie inszenierter Situationen, die es so vorher nicht gab; Bilder als deutbare, oft schrill zugespitzte Darstellungen einer Weltsicht Knut Mueller ist Absolvent der Kunsthochschule Burg Giebichenstein und lebt in Halle an der Saale.

www.willi-sitte-galerie-merseburg.de



Willi-Sitte-Galerie, Domstraße 15, Tel. 03461 212231, willi-sitte-galerie-merseburg.de

17.04.2017 bis 19.06.2017

jeweils
Di.: 10.00 bis 17.00 Uhr
Mi.: 10.00 bis 17.00 Uhr
Do.: 10.00 bis 17.00 Uhr
Fr.: 10.00 bis 17.00 Uhr
Sa.: 10.00 bis 17.00 Uhr
So.: 10.00 bis 17.00 Uhr

Eventmanager

0345-9760936
Zur Webseite

Anfahrt:

Domstraße 15
06217 Merseburg


Haltestelle // 561 m entfernt

Lindenstraße
Lindenstraße
06217 Merseburg
5,15