Die andere Seite der Hoffnung
Die andere Seite der Hoffnung, (Foto: © Sputnik Oy Malia Hukkanen)

Die andere Seite der Hoffnung

Aki Kaurismäkis Filme sind bekannt für ihren unvergleichlich skurrilen und melancholischen Stil. Seine Helden waren immer die Außenseiter, Arbeiter und Arbeitslose – die Verlierer der Gesellschaft. In seinem neuesten Film, der die aktuelle Flüchtlingskrise thematisiert, verlässt er diesen Stil nicht, erweitert ihn jedoch um eine veritable Gesellschaftskritik an der staatlichen Bürokratie, die Humanität nur als Verwaltungsrecht kennt. Im Zentrum des Films steht der junge Syrer Khaled, der auf seiner Flucht als blinder Passagier nach Helsinki gelangt. Er beantragt Asyl, ohne große Erwartungen an seine Zukunft. Als die finnischen Behörden seinen Antrag ablehnen, bleibt er illegal in der Stadt, ohne Bleibe und ohne Geld. Wikström, ein ehemaliger fliegender Händler für Männerhemden und Krawatten, der seine Frau verlassen, seinen Job aufgegeben und sich ein heruntergewirtschaftetes Restaurant in einer abgelegenen Gasse von Helsinki gekauft hat, findet Khaled schlafend im Innenhof vor seinem Restaurant. Nach einem kurzen Faustkampf stellt er Khaled als Putzkraft und Tellerwäscher an. Für einen Moment zeigt das Leben seine sonnige Seite, aber schon bald wartet die Dunkelheit wieder auf.

www.puschkino.de



Puschkino, Kardinal-Albrecht-Straße 6, Tel. 0345 204 05 68 , www.puschkino.de

01.04.2017: 18.45 bis 20.45 Uhr
01.04.2017: 20.45 bis 22.45 Uhr
02.04.2017: 17.00 bis 19.00 Uhr
02.04.2017: 19.00 bis 21.00 Uhr
03.04.2017: 17.00 bis 19.00 Uhr
04.04.2017: 16.30 bis 18.30 Uhr
04.04.2017: 21.15 bis 23.15 Uhr
05.04.2017: 18.45 bis 20.45 Uhr
05.04.2017: 20.45 bis 22.45 Uhr
14.04.2017: 16.45 bis 18.45 Uhr
15.04.2017: 16.45 bis 18.45 Uhr
16.04.2017: 19.00 bis 21.00 Uhr
27.04.2017: 17.00 bis 19.00 Uhr
30.04.2017: 21.00 bis 23.00 Uhr
  • Normal 6 EUR, ermäßigt 5 EUR

Puschkino

0345-204 05 68
Zur Webseite

Anfahrt:

Kardinal-Albrecht-Straße 6
06114 Halle


Haltestelle // 123 m entfernt

Hermannstrasse
Geiststraße
06108 Halle
Tram: Linien 3, 7, 8