Margarete Stokowski – Untenrum frei

War‘s das jetzt mit der Emanzipation? Sind wir unendlich liberal, weil mit nackten Brüsten für Tierfutter und Baumärkte geworben wird? Mitnichten, sagt die Spiegel Online-Kolumnistin und Philosophin Margarete Stokowski. In ihrem Buch „Untenrum frei“ erzählt sie von unterhaltsamen und schockierenden persönlichen Erlebnissen, analysiert gesellschaftliche Konstellationen und zeigt, wie sich Schamgefühle und Rollenbilder in den kleinen, schmutzigen, komischen Dingen manifestieren. Es geht darum, wie die Freiheit im Kleinen mit der Freiheit im Großen zusammenhängt, und am Ende wird deutlich: Es ist dieselbe. Nach der Lesung wird es ein Publikumsgespräch mit der Autorin geben sowie die Möglichkeit, das vorgestellte Buch zu kaufen und signieren zu lassen. Eine gemeinsame Veranstaltung von Studierenden der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle mit der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt.

www.Burg-halle.de; www.wirklichweiterkommen.de



Campus Design, Neuwerk 7, Tel.

06.04.2017: 18.30 bis 20.30 Uhr
  • Eintritt frei

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

0345/ 775 15 26
Zur Webseite

Anfahrt:

Neuwerk 7
06108 Halle


Haltestelle // 611 m entfernt

Mühlweg
Mühlweg
06108 Halle
Tram: Linie 8