Atak Der letzte Mann
Atak Der letzte Mann, (Foto: © Hochschulpressestelle)

Führung: Atak. Der letzte Mann

Die von ATAK (Prof. Georg Barber, Professor für Kommunikationsdesign / Illustration an der BURG) kuratierte Ausstellung widmet sich künstlerischen Auseinandersetzungen mit dem Militärischen in der deutschen Volks- und Laienkunst. Zu diesem ungewöhnlichen Thema recherchierte Georg Barber während seines Forschungsfreisemesters im Frühjahr 2016. Das Spektrum seiner Analyse und der gezeigten Arbeiten erstreckt sich dabei von Kinderzeichnungen, militärischen Hobbymodellen über Kunst von Soldaten und Kriegsgefangenen bis hin zur visuellen Aufarbeitung traumatischer Kriegserlebnisse. Ausgangspunkt dieser Auseinandersetzung sind gesammelte Objekte und Arbeiten vom 18. Jahrhundert bis heute. Dabei wird auch die Wechselbeziehung zwischen Artefakten privaten Ursprungs und der offiziellen propagandistischen Kriegsmalerei untersucht..

www.Burg-halle.de



Galerie Volkspark, Schleifweg 8 a, Tel. 0345 / 77 51 58 080

16.04.2017: 15.00 bis 16.00 Uhr
23.04.2017: 15.00 bis 16.00 Uhr
30.04.2017: 15.00 bis 16.00 Uhr

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

0345/ 775 15 26
Zur Webseite

Anfahrt:

Schleifweg 8 a
06114 Halle


Haltestelle // 45 m entfernt

Volkspark
Burgstraße
06114 Halle
Tram: Linie 8