Erster Plakatentwurf Friggen 2000
Erster Plakatentwurf Friggen 2000, (Foto: © Kulturfater)

Friggen 2000 Homecoming

Das Konzept dieser vergangenen Partyreihe, war es eine regelmäßige Veranstaltung mit Party-Charakter von Gymnasiasten für Gymnasiasten zu gestalten. Die Zielgruppe waren Schüler aller Gymnasien im Alter zwischen 16 und 18 Jahren – insgesamt circa 3000 Personen. Der Ablauf der Veranstaltung war folgendermaßen: Alle vier Wochen gibt es ein Event. Zu jeder Veranstaltung tritt eine Band, vorzugsweise eine Schülerband, auf. Anschließend gibt es Musik aus der Konserve, gemacht von ständig wechselnden DJ' s. Dazu kommen extra Showeinlagen, wie Modepräsentationen und Dancegroups, und es gibt ein Buff et mit frischem Obst. Was dann ab September 1996 folgte war ein unvergleichlicher Partymarathon, der zwölf Jahre dauern sollte. Gut einhundert Schülerbands, circa 50 DJ's und geschätzte 80.000 Besucher waren in dieser Zeit Gäste der Party. Nachdem es dann im letzten Jahr ein „einmaliges“ Revival gab und weil die Kopfschmerzen am nächsten Tag sooooo schön waren und weil sich viele Gäste dermaßen rührselig in den Armen lagen, kommt nun die nächste (Frisch)obstparty. Ostern hat man ja eh nichts vor, dachten sich DJ Reen Supreme, DJ Mr. Reeflex, DJ CRS, DJ Bandit, DJ Vibez, DJ Choice, DJs Phun K. & De Mare, DJ Querbeat und DJs Chip and Dale und laden ein!

www.tanzbar-palette.de



Tanzbar Palette, Große Nikolaistraße 9-11, Tel. 0345/ 209 08 90, www.tanzbar-palette.de

14.04.2017: 21.00 bis 03.00 Uhr
  • VVK 5, AK 8 Euro

Tanzbar Palette

0345/ 209 08 90
Zur Webseite

Anfahrt:

Große Nikolaistraße 9-11
06108 Halle


Haltestelle // 160 m entfernt

Marktplatz
Marktplatz
06108 Halle (Saale)
Tram: Linien 1, 2, 3, 5, 6, 7, 8, 10, 11, 94, 95 Bus: Linien 91, 97