Swap: Netzkultur 2016 in Halle

Vom 1. bis 6. November 2016 findet der zweite "swap:NETZKULTUR" in Halle und Magdeburg statt. Mit über 30 Einzelveranstaltungen gestaltet sich dieses bunter und vielfältiger denn je. Als Partner konnten diesmal unter vielen anderen verschiedene politische Stiftungen, das Department für Medien und Kommunikation der Martin-Luther-Universität, Staatskanzlei und Ministerium für Kultur, das Eigenbaukombinat Halle e.V. und die Nemetschek Stiftung gewonnen werden.

Mit inhaltlichen Diskussionsrunden zu netzpolitischen Themen, verschiedenen Kunst- und Wissensausstellungen, Filmvorführungenund Technikworkshops sollte für alle Bürgerinnen und Bürger, die im Internet unterwegs sind und/oder sich dafür interessieren, etwas dabei sein.



Die Veranstaltungen des swap werden in diesem Jahr an unterschiedlichen Orten stattfinden. Zudem wird die sogenannte „Basis“ (Ladenlokal in der Geiststraße 42 in Halle) in der Zeit des swap täglich von 12 bis 18 Uhr geöffnet sein, um sich zu treffen, sich über Netzthemen zu unterhalten oder einfach „antike“ Videogames zu spielen.

Alle Veranstaltungen in Halle finden Sie in unserem Terminal und alle weiteren Infos gibt es hier: www.swap-netzkultur.de