Wahre Helden bewegen was!

Ur-Krostitzer sucht die wahren Helden und vergibt jede Woche 3 x 1000 Euro. Mit einer engagierten Aktion startet die Krostitzer Brauerei in den Frühling. Ur-Krostitzer nimmt sich sozusagen selbst beim Wort und will den „wahren Helden“ Anerkennung verschaffen.

Noch bis Ende Mai werden Helden des Alltags gesucht und prämiert, die in unserer Region etwas bewegen. „Wahre Helden begegnen uns überall im Alltag. Sie verdienen Aufmerksamkeit und vor allem Unterstützung“ begründet Geschäftsführer Wolfgang Welter das Engagement der Brauerei.

Wer schafft, baut, stemmt oder bewegt etwas? Wer kümmert sich um Vorhaben mit Anspruch und Persönlichkeit, Nachhaltigkeit und zum Wohle der Gemeinschaft? Wem brennen relevante Themen aus den Bereichen Kultur, Sport, Bildung oder Soziales unter den Nägeln? Die Brauerei gibt solchen Herzensangelegenheiten eine Plattform: Über die Internetseite www.ur-krostitzer.de/wahre-helden-bewegen-was können eigene Projekte eingereicht oder auch verdienstvolle Projekte anderer vorgeschlagen werden.

Wie funktioniert #WHBW?

Die in Text, Bild oder Video eingereichten Heldenprojekte werden auf www.ur-krostitzer.de veröffentlicht und können im Anschluss gevotet werden. Das Voting ist im Aktionszeitraum 1.-21. Mai von Montag 10 Uhr bis Freitag 24 Uhr freigeschaltet. Am Ende einer jeden Woche werden die Top 3 Heldenprojekte ausgezeichnet und erhalten eine Projektunterstützung in Höhe von jeweils 1.000 Euro. Alle anderen Heldenprojekte bleiben im Pool für die Folgewoche und haben weiterhin die Chance auf den Gewinn, das Voting startet jede Woche von vorn.

Wer kann mitmachen?

Ob alleine oder im Team, ob im Bereich Kultur, Soziales oder Sport: Wer etwas für seine Mitmenschen auf die Beine stellt, ist bei #WHBW genau richtig! Teilnahme ab 18 Jahre!