Sommerkino auf der Burg Querfurt

Die zweite Auflage des Open-Air-Sommerkinos in Querfurt ist der Höhepunkt des Jahres der ‚Filmburg‘ Querfurt. An vier Augustabenden flimmern jeweils ab 21 Uhr die Wunschfilme des Publikums über die Leinwand. Diese können voraussichtlich im Juni in einer Online-Abstimmung ausgewählt werden. Getränke, Grillspezialitäten und Popcorn runden das Bild einer gelungenen Sommernacht ab. Übrigens: die Burg gibt eine Durchführungsgarantie. Bei Schlechtwetter wird der Bilder- zum Kinosaal. Die aktuelle Sonderausstellung„Ganz große Märchen!“ vom 27. Mai bis 31. Oktober wird speziell Kinder (und natürlich auch Erwachsene) begeistern. Denn nun stehen die in und um Querfurt gedrehten Märchen- und Kinderfilme im Rampenlicht. Thematisiert werden „Die zertanzten Schuhe“, „Jorinde und Joringel“, „Sechs Schwäne“, „Die kleine Meerjungfrau“ sowie „Bibi und Tina“. Eine besondere Leihgabe aus dem sächsischen Moritzburg bildet den Blickfang. Welch gutes Stück aus dem Klassiker „3 Haselnüsse für Aschenbrödel“ in Querfurt zu sehen sein wird, bleibt die große Überraschung.

Termine: 19., 21., 26., 28.8., jeweils ab 21 Uhr, auf der Burg Querfurt, www.burg-querfurt.de