Pokalfinale zwischen HFC und Magdeburg ausverkauft

Am 18. Mai 2016 steigt um 20.30 Uhr im ERDGAS Sportpark Halle das Fußball-Highlight des Jahres in Sachsen-Anhalt. Im Endspiel um den Landespokal der Herren des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt treffen der Hallesche FC und der 1. FC Magdeburg aufeinander.

Das Duell zwischen den beiden Drittligisten verspricht ein großes Fußballfest zu werden. Fast 13.300 Karten wurden im Vorverkauf abgesetzt. Damit ist der ERDGAS Sportpark ausverkauft. Aufgrund des großen Zuschauerandranges werden die Stadiontore bereits um 18.30 Uhr geöffnet. Die Hospitality-Bereiche öffnen um 19.00 Uhr.

Die Tageskassen am ERDGAS Sportpark werden nicht öffnen. Der FSA rät daher von Reisen nach Halle ohne gültige Eintrittskarte ab.

Live-Übertragung im MDR-Fernsehen

Für Fans beider Vereine und alle Fußballbegeisterten, die keine Eintrittskarte für dieses Spiel ergattern konnten, gibt es trotzdem eine gute Nachricht. Erstmals in der Geschichte des FSA wird ein Endspiel um den Landespokal der Herren vom MDR-Fernsehen live übertragen. Das MDR-Fernsehen ist ab 20.15 Uhr auf Sendung. Der MDR bietet außerdem einen Livestream. Unter www.mdrsachsenanhalt.de gibt es am Spieltag Vorberichte aus dem Stadion mit aktuellen Bildern und Interviews.

Hinweise zur Anreise und zum Parken

Da im unmittelbaren Umfeld des Stadions kaum Parkplätze vorhanden sind, wird insbesondere den Fans des Halleschen FC empfohlen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Für die Fans des 1. FC Magdeburg, welche mit dem PKW anreisen, ist eine Parkmöglichkeit am Südstadtring (Ausschilderung P5) vorhanden. Von dort aus wird ein Shuttleservice zum Stadion und zurück verkehren.