Nordische Impressionen - Ausstellungseröffnung im Institut für Physiologische Chemie

Am Dienstag, 15. November 2016, wird um 10 Uhr eine, die Sehrinde stimulierende, Emotionen und Intellekt gleichermaßen ansprechende Ausstellung von Fotos des Nordens mit dem Titel „Nordische Impressionen“ im Institut für Physiologische Chemie der Medizinischen Fakultät eröffnet. Das Institut befindet sich in der Hollystraße 1 in Halle.

Dr. Jutta Kalbitz vom An-Institut der Universität „BioSolutions Halle GmbH  (BSH)“ hat mit künstlerischem Blick die einmalige Natur des hohen  Nordens in farbfrohen Fotos festgehalten.

Dr. Jutta Kalbitz, Diplomchemikerin, erfüllte es schon immer mit Begeisterung in der Natur zu sein. Immer wieder zieht es sie magisch in die einsamen und unberührten Landschaften des Nordens. Diese Faszination und der Wunsch, das Gesehene im Bild festzuhalten, führten sie zur Naturfotografie. Ihre Fotografien sollen die Schönheit, Ästhetik und Verletzlichkeit der uns umgebenden Natur vermitteln. Mit ihren Bildern gewann Jutta Kalbitz Publikumspreise beim Norddeutschen Naturfotofestival.