Die Glücklichen

Das Studierendentheater der Uni Halle begibt sich in Kooperation mit dem TriebWerk am Galgenberg in der neuen Produktion auf die Suche nach dem Glück.

Was bedeutet Glück heute und wie entsteht es?Dieser Frage geht das Ensemble nach und ergründet dabeiunter freiem Himmel alle möglichen Facetten von Glück.Allein oder im Kollektiv. Das Ensemble erarbeitet einen begehbaren Parcours, der die Sehnsüchte und Abgründe der menschlichen Seele erlebbar macht. Gemeinsam mit den Besuchern begeben sich alle Beteiligte dabei auf eine Entdeckungsreise durch das „Paradies“! Das Ensemble des Studierendentheater hat dafür Ausdrucksformen von Interaktion bis Performance gewählt und erzählt und erfindet fiktive sowie reale Geschichtenan verschiedenen Orten im idyllischen Gelände des Triebwerk am Galgenberg.

Die Beteiligten: Inszenierung, Konzept Tom Wolter und Elsa Weise Gruppenleiter: Holdine Wolter, Elsa Weise, Christoph Minkenberg, René Braun Musikalische Leitung: Niklas Stellbrink Regieassistenz/ Inspizient: Nicole Tröger Bühne: René Braun, Tom Wolter und Tobias Krause Technik: Sebastian Schachtner Grafik: Lena Mühl Dokumentation/ Film: Matthias Reger

Die Produktion ist eine Kooperation zwischen dem Studierendentheater der Uni Halle und TriebWerk am Galgenberg. Die Produktion wird unterstützt von der Stadt Halle und dem Studentenwerk Halle.

Zu den Tickets geht es hier.