act:together: 400 Euro für Jugendprojekte

Unter dem Motto „act:together_Zusammenhalt in Vielfalt“ können junge Menschen zwischen 14 und 25 Jahren ganz einfach ihre gemeinnützigen Projekte fördern lassen.

Junge Menschen aus Halle (Saale) und Umgebung können bei der Freiwilligen-Agentur Halle über das Programm Think Big 400 Euro zur Umsetzung ihrer Projektideen beantragen. Unter dem Motto „act:together_Zusammenhalt in Vielfalt“ fördert Think Big in diesem Jahr vor allem Projekte, die sich für ein soziales Miteinander, mehr Toleranz und eine vielfältige Gesellschaft stark machen. Beispielhafte Ideen sind eine Aktion gegen Mobbing, ein YouTube-Kanal gegen Rassismus, ein Kochkurs mit Leuten, die sich ansonsten nicht über den Weg laufen oder ein internationales Breakdance-Battle.

Neben der finanziellen Unterstützung werden die jungen Projektmacher*innen von der Freiwilligen-Agentur Halle begleitet und erhalten Zugang zu digitalen Tools, Workshops und einem Technikverleih. Der Bewerbungszeitraum endet am 31. August 2017.

Interessierte Jugendliche können sich unter www.think-big.org laufend mit ihrer Projektidee bewerben. Für eine vorherige Beratung in der Freiwilligen-Agentur sollten sie sich bei Steffi List unter Telefon 0345 / 685 685 7 oder per E-Mail an think.big@freiwilligen-agentur.de melden.

Think Big ist ein Jugendprogramm der Telefónica Stiftung und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) gemeinsam mit O2. Das Programm unterstützt bundesweit Ideen von jungen Menschen zwischen 14 und 25 Jahren mit 400 Euro und Coaching. Die Freiwilligen-Agentur Halle ist seit Juli 2014 Projektpartnerin vor Ort und unterstützt das Programm in Halle (Saale) und Umgebung.