20. Jugend-Kultur-Preis Sachsen-Anhalt - jetzt bewerben

Zum 20. Mal schreiben die Staatskanzlei und das Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt den Jugend-Kultur-Preis aus und würdigen damit künstlerische Werke und kulturelle Projekte von Kindern und Jugendlichen.

Der Jubiläumsjahrgang steht in diesem Jahr unter dem Motto »unterwegs«. Noch bis zum 15. Februar werden Anmeldungen entgegen genommen.

Der Wettbewerb gehört mit Preisen im Wert von insgesamt 8000 Euro zu den höchstdotierten Kinder- und Jugendkulturwettbewerben Deutschlands. Die Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V. organisiert den Wettbewerb seit 1997.

Womit kann man sich bewerben?

Das Motto »unterwegs« ist als Impuls für jede künstlerische Idee gedacht. Junge Menschen können sich mit ihrem Kunstwerk oder kulturellen Projekt, mit Einzel- oder Gruppenbeiträgen in einer frei wählbaren Sparte (Literatur, bildende Kunst, Video, Film, Fotografie, Musik, Theater, Tanz, Zirkus usw.) bewerben. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Wie kann man mitmachen?

Mitmachen können alle Kinder und Jugendlichen aus Sachsen-Anhalt bis 27 Jahre. Es dürfen sowohl Einzel- als auch Gruppenbeiträge eingereicht werden. Bei Gruppenbeiträgen können auch erwachsene Projektleiter*innen, Lehrer*innen etc. die Anmeldung ausfüllen. Die Beiträge mit ausgefülltem Anmeldeformular können bis einschließlich 15. Februar 2017 (Datum des Poststempels) an diese Adressegesendet werden: .lkj) Sachsen-Anhalt e.V., Jugend-Kultur-Preis, Brandenburger Str.9, 39104 Magdeburg. Anmeldeformulare sind erhältlich unter www.jugend-kulturpreis.de

Was gibt es zu gewinnen?

  • 1. Preis: 2.000 Euro
  • 2. Preis: 1.500 Euro
  • 3. Preis: 1.000 Euro
  • Zwei Förderpreise: je 500 Euro
  • Sonderpreis der Jugendjury: 500 Euro
  • 10 Anerkennungspreise: je 200 Euro