10. Cultoursommer im Hof des neuen Theaters in Halle

Der Cultoursommer findet in diesem Jahr zum 10. Mal in Halle statt. Zwischen dem 13. Juli und 26. August wird der Hof des neuen Theaters wieder ein Podium für Theater, Kabarett, Krimi-Lesung und Tanz, ergänzt durch Konzerte aus den Bereichen Klassik, Rock, Jazz, Lied, Folk und Operette.

 

Für die zehnte Ausgabe sind 40 Veranstaltungen vorbereitet! Darunter zwei Premieren! Neu in diesem Jahr – die American Songbirds, die russische Jazzpianistin Lora Kostina, die Jenaer Dixielanders, das Weltmusikprojekt Caminho und die legendäre Rockformation Renft. Neu auch die Märchenangebote für Kinder und das Konzert des halleschen Chansonsängers Ulli Schwinge. Gefragte Angebote, wie die Schauspieler Walther Plathe und Thomas Streipert, die Gruppe Lift, die Kabaretts „Die Herkuleskeule“ (Foto) aus Dresden und „Die Pfeffermühle“ aus Leipzig, die Gitarristen Charlie Eitner, Stephan Bormann und Thomas Fellow stehen in diesem Sommer erneut auf der Bühne in Hof. Neue Programme an bekannter Wirkungsstätte bieten die Gruppe MTS, der Liedkabarettist Johannes Kirchberg und die Krimiautoren Ralf Kramp und Peter Godazgar. Die halleschen Künstler sind mit Reinhard Straube, den Bands Buckley’s Chance und Seldom Sober Company sowie dem Ensemble Musica Juventa und der Sängerin Annett Boose hervorragend vertreten. Wie in den vergangenen Jahren nutzen Künstler den Cultoursommer für ihre Premieren. Der Sänger und Schauspieler Klaus Adolphi hat sich mit der Premiere eines Villion-Abends angemeldet, und Andrea Ummenberg fragt in ihrem neuen Theaterabend mit vielen neuen Liedern: Ein Mann und dann …?

Termine: 13.7. – 26.8. im Hof des neuen Theaters in Halle www.cultoursommer.de